Training für Auge und Gehirn

Stressfrei arbeiten am Bildschirm

Vier individuelle Formate

Vorträge, Webseminare, Gesundheitstag, Gruppentraining

Monitor, Tablet, Smartphone

Mit visiowert fit ins digitale Zeitalter

Slider

Stressfaktor Bildschirmarbeit – Energiefresser Nr. 1

Die Digitalisierung der Arbeits- und Lebenswelt hat die Art, wie wir Informationen aufnehmen und verarbeiten, grundlegend verändert. Stundenlange Bildschirmarbeit stellt einen erheblichen Eingriff in gewohnte visuelle und kognitive (gehirnbezogene) Abläufe dar. Das natürliche Sehsystem ist damit häufig überfordert. Die Folge ist die massive Zunahme von visuellem Stress.

Konzentrations-
mangel? Schulter-/
Kopf- & Nacken-schmerzen?
Müde Augen?

Visueller Stress geht zulasten der Gesundheit

Bildschirmarbeit als Gesundheitsrisiko – typische Beschwerdebilder

Schulter- & Nackenschmerzen 62.7%
Rückenschmerzen 53%
Kopfschmerzen 45.3%
Augenbeschwerden 43.9%
Müdigkeit 35.6%
Erschöpfung 34.5%
Sehschärfeveränderung 33.6%
Motivationsprobleme 26.8%
Konzentrationsmängel 26.8%
Gliederschmerzen 24.2%
Quelle: Gesundheitskammer Bremen

Bildschirmarbeit schadet nicht nur den Augen („Office Eye Syndrom“, Kurzsichtigkeit). Sie verursacht auch asthenopische Beschwerden (Überanstrengung) und eine Verminderung der geistigen Leistungsfähigkeit. Probleme des visuellen Systems wirken sich auf den gesamten Organismus aus.

Längere Bildschirmarbeit führt nicht nur zu vielfältigen Augenbeschwerden (z. B. „Office Eye Syndrom“, starke Zunahme der Kurzsichtigkeit), sondern auch zu asthenopischen Beschwerden (Überanstrengung). Diese werden zwar vom visuellen System ausgelöst, wirken sich aber auf den gesamten Organismus aus.
visiowert in drei Schritten
Wo setzt visiowert konkret an?

Gute Bildschirme und Brillen reichen nicht – die Beschwerden sind trotzdem da. Leistungsfähiges Sehen am Bildschirm hängt ebenso von den individuellen Sehroutinen ab: von Blickprozessen und Gehirnfunktionen, die effizient ineinandergreifen müssen. Diese analysieren wir individuell, damit jede/r das bekommt, was er/sie braucht.

In unseren Kleingruppen-Trainings führen wir zunächst ein Screening mit modernen Untersuchungsgeräten durch und erstellen ein visuelles Leistungsprofil. Dabei kommen u.a. Eyetracker, visuell-kognitive Software und Stereoskope zum Einsatz. So identifizieren wir die individuellen Ursachen der Sehbeschwerden und die größten „Energiefresser“ im visuellen und kognitiven Bereich.

Im Unterschied zur augenärztlichen Untersuchung
analysieren wir das Sehverhalten unter den Bedingungen der alltäglichen Bildschirmarbeit. Als Visualtrainer ergänzen wir die Arbeit der Augenärzte (Erkrankungen), Betriebsärzte (Ergonomie) und Optiker (Brillenanpassung).

Warum bloße Augenentspannung nicht ausreicht

0 min
Bildschirmarbeit
0 min
Entspannung
0 min
Bildschirmarbeit
0 min
Entspannung
0 min
Bildschirmarbeit
> 0 min
Entspannung

Mit jeder Extra-Stunde Bildschirmarbeit benötigen die Augen exponentiell längere Phasen der Regeneration. Wer täglich 6 Stunden am Bildschirm arbeitet, müsste seine Augen schon mehr als 3 Stunden lang aktiv entspannen, außerhalb von Büro und Wohnung. Das ist im Alltag kaum zu schaffen. Bloß passive Regeneration genügt nämlich nicht– dann wären Freizeit oder Schlaf schon ausreichend.

Unser Ansatz ist deshalb ein anderer: Sie trainieren alle Seh- und Gehirnfunktionen, die an der Bildschirmarbeit beteiligt sind, um Ihre Resilienz zu stärken. Sie steigern also die Leistungsfähigkeit Ihres visuellen Systems, um den gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden. Wenn auf diese Weise weniger Verspannung eintritt, müssen Sie auch weniger entspannen.

Training mit visiowert – nachhaltig & motivierend!

Modernste Trainingsmethoden (z.B. 3D-Software, „Virtual Reality“ (VR)-Brillen, Syntonics), ermöglichen schnell erste Erfolge. Die Übungen machen Spaß – Sie bleiben ganz von alleine „dran“. Ihr visuelles Leistungsprofil ist die Basis für Ihren individuellen Trainingsplan – zeitschonend und leicht im Alltag umsetzbar.

So lernt das Gehirn schrittweise, wie es die visuellen Reize möglichst effektiv aufnehmen und verarbeiten kann. Ihre visuelle Leistungsfähigkeit steigt signifikant. Energie, die zuvor an den Ausgleich visueller Defizite gebunden war, steht Ihnen jetzt für Ihre eigentlichen Tätigkeiten zur Verfügung.

Ziel des Trainings ist, dass Ihr Sehsystem wieder so leistungsfähig wird, dass es gar nicht erst zu Überlastungen und Verspannungen kommt. Das unterscheidet unseren Ansatz von allgemeiner Augenentspannung, die nur Symptome mildert, aber keine dauerhafte Besserung bewirkt.

Video abspielen
Video abspielen
Das sagen
unsere Kunden
  • Vielen Dank, dass Sie das Seminar für unser Team durchgeführt haben. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden und gehen äußerst motiviert in das weitere Training.

    Harry S.

    Geschäftsführer
  • Sehr kompetenter Trainer mit viel Hintergrundwissen, der sämtliche Fragen souverän und für alle gewinnbringend beantworten konnte.

    Franziska K.

    Personalerin
  • Die Veranstaltung war unterhaltsam, motivierend und mit einem sehr hohen Praxisanteil. Ich habe sehr viel für meinen Arbeitsalltag mitgenommen.

    Dieter L.

    Angesteller
  • Das Seminar habe ich bereits meinen Kollegen weiterempfohlen. Das sollte in unserer Firma für alle angeboten werden!

    Gabi H.

    Abteilungsleiterin
Back to Top